Anita rät zu Veränderungen

4 Kommentare

Ich trage selten länger als ein halbes Jahr die gleiche Frisur, ich besitze mehr als 30 Paar Schuhe, damit ich nicht immer dieselben tragen muss, und ich kaufe ständig neue Ohrringe, weil die farblich zu meiner Kleidung passen sollen.

Aus den gleichen Gründen habe ich meinem Blog heute ein neues Aussehen verpasst:

  1. Veränderungen machen Spaß und sind sinnvoll, weil sie den Kopf auch für neue Ideen und Herangehensweisen öffnen. Außerdem ist „Das haben wir schon immer so gemacht“ kein Argument, wie wir wissen.
  2. Meine Visitenkarten, mein Briefpapier, meine Geschäft-Homepage sind alle hellgrau mit dunkelroter beziehungsweise schwarzer Schrift. Und wie bei meiner Ohrring-Kleidung-Kombination mag ich es auch hier, wenn alles irgendwie zusammenpasst und harmoniert.

 

Anita rät: Sorgt ab und zu dafür, dass ihr euch selbst und die Dinge, die euch jeden Tag umgeben, wenigstens ein bisschen verändert. Dann wird das Leben auch nicht langweilig. Und jetzt bin ich gespannt, was ihr zu diesem neuen Auftritt sagt.

Advertisements

Autor: anitagrasse

Ich bin Journalistin und das ist gut so. Ich schreibe fast so gerne wie ich rede, wenn auch meist etwas überlegter, und ich hasse es, nicht zu wissen, worüber andere reden und was passiert. Biografisches: * 20.05.1983 in Thüringen Ausbildung zur Verlagskauffrau in Augsburg Studium Journalistik in Hannover Praktikum als Journalistin und Fotografin in Oslo Reiseleiterin in Tunesien und auf Gran Canaria Volontärin in Thüringen Freie Journalistin überall

4 Kommentare zu “Anita rät zu Veränderungen

  1. Hum, finds ein bissl farblos ;-/ Im krassen Gegensatz zu meiner Mom, für die Weißraum ein Fremdwort ist, fühle ich mich her ein bissl vom Weißraum in die Enge getrieben… aber das ist meine subjektive Meinung. Und sagt Gott sei Dank nix über die Qualität Deines Blogs aus. Die ist nämlich hervorragend 🙂

  2. Und nun? Besser? Ich mache hier jetzt einfach mal ein Mini-Website-Experiment mit verschiedenen Layouts. Mal sehen, was besser ankommt 😉

  3. Farblich find ich das wesentlich ansprechender 🙂 Eine gute Mischung aus denzent-ruhiger Farbgebung und Weißraum *hihi* Bei ist diesmal allerdings die Seite recht schmal, füllt nur die Hälfte des Bildschirms aus, der Recht rechts daneben ist einfach nur rot – liegt das an meinem Browser oder hast Du an den Einstellungen auch was geändert?

  4. Bei mir sieht das ähnlich aus, aber ich habe auch einen breiten Bildschirm, der das Seitenverhältnis normaler Seiten immer ein bisschen verzerrt. Ich werde das morgen im Büro mal an einem normalen Bildschirm testen und dann Bericht erstatten 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s